Für eine Welt in der niemand fliehen muss!

In zwei Tagen ist es soweit: Dann demonstrieren wir mit vielen anderen gegen die Festung Europa, gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung, gegen unfaire Handelsbeziehungen und Waffenexporte, gegen Rassismus und Rechtsruck – Für offene Grenzen, für ein Leben in Würde aller Menschen, für Selbstbestimmung, für eine solidarische Gesellschaft.