Demoprogramm

In zwei Tagen starten wir unsere Demonstration „Für eine Welt in der niemand fliehen muss“. Bevor es losgeht, hier nochmal ein paar Informationen zum Ablauf der Demonstration. 

Auftaktkundgebung um 13.00 in der Lautenschlagerstraße
Zwischenkundgebung: Schlossplatz, Abschlusskundgebung: Marienplatz

Bei den Kundgebungen erwarten euch unterschiedliche Beiträge zu Themen wie Antikriegsarbeit, Seenotrettung, Selbstorganisation von Geflüchteten und antifaschistischem Engagement.

RednerInnen: Tobias Pflüger, eine VertreterIn vom antikapitalistischen Block, Markus Groda, den Refugee women Stuttgart, Faisal Aleefi, dem Antifaschistischen Aktionsbündnis Stuttgart und Region sowie Luigi Pantisano.